Um langfristig die organisatorische Ebene zu professionalisieren und die finanzielle Sicherheit zu erhöhen, haben wir die MusicalFactory GmbH im April 2020 in eine AG umgewandelt und einen unabhängigen Verwaltungsrat mit Experten aus den Bereichen Recht, Musical Business und Finanzen eingesetzt.

Marc Meyer

Marc Meyer erhielt seine Tanzausbildung in Zürich und Antwerpen und tanzte in der Folge während mehreren Jahren in diversen Produktionen am Opernhaus Zürich. Nach seiner Tänzerkarriere studierte er Rechtswissenschaft und bestand das Anwaltsexamen. Im Anschluss an seine Tätigkeit beim Gericht sowie für einen internationalen Konzern führte ihn sein Weg als Rechtskonsulent ans Opernhaus Zürich. 2016 wurde er am Opernhaus Zürich zum Stellv. Kaufm. Direktor ernannt. Marc Meyer doziert darüber hinaus an verschiedenen Institutionen zu einschlägigen rechtlichen Themen des Theater- und Urheberechts. Seit 2016 präsidiert er ausserdem den Berufsverband Danse Suisse.

Markus Dinhobl

gehört seit 2008 zum Stab der Thunerseespiele, wo er die Musicals West Side Story, Jesus Christ Superstar sowie Dällebach Kari als Abendspielleiter, danach Gotthelf und Titanic als Produktionsleiter betreut hat. Daneben waren seine ersten eigenen Inszenierungen zu sehen: Der Zauberer von Oz (Schwäbisch Gmünd), Die letzten 5 Jahre (Zürich/Bern) und zuletzt Café Mondial (Reinach, Aarau, Luzern, Bern), für das er zusammen mit Hanspeter Müller-Drossaart auch das Buch geschrieben hatte. Seit Dezember 2012 ist er als ausführender Produzent verantwortlich für die Bereiche Spielbetrieb und Stückentwicklung.

Ausgebildet am Musicallehrgang der Wiener Universität für Musik und darstellende Kunst (MDW) arbeitete er vor seinem Start in Thun selbst als Musicaldarsteller, wirkte in Produktionen wie Jekyll & Hyde (Wien), Evita (Bremen), Elisabeth (Stuttgart) und Ludwig² (Füssen) mit und gastierte zwei Sommer bei den Bad Hersfelder Festspielen (Jesus Christ Superstar, Diener zweier Herren, Les Misérables). Aktuell absolviert er abermals an der MDW einen postgradualen Lehrgang für Kulturmanagement.

Samuel Zimmermann

Nach seinem Betriebswirtschafts Bachelor an der Universität Zürich führte sein Weg an die Universität St. Gallen, an welcher er seine akademische Ausbildung mit dem Master in Accounting und Finance abschloss. Neben seiner Ausbildung spielte Samuel Fussball beim SC Kriens (CH), Wettswil-Bonstetten (CH) und Bolton Wanderers (UK) und bestritt neun Länderspiele mit der Liechtensteiner U21-Nationalmannschaft. Als Teil des Group Developments bei dormakaba ist Samuel Zimmermann zuständig für die Konzernentwicklung und dem anorganischen Wachstum.

Teile diese Seite mit deinen Freunden: