Allgemeine Geschäftsbedingungen

Musical Factory ist eine Schule an der man seine tänzerischen, gesanglichen und schauspielerischen Fähigkeiten ausbilden lassen kann. Dafür ist ein kontinuierliches Training über einen längeren Zeitraum notwendig. Darum gibt es an der MusicalFactory nur Kurse über ein ganzes Schuljahr.

2. Unterrichtszeiten

Der Unterricht findet, wenn nicht speziell anders angesagt, in den Räumlichkeiten der MusicalFactory an der Eisfeldstrasse 2a, in 6005 Luzern statt. Pro Semester werden 18-19 Lektionen erteilt.

Wintersemester 1.August – 31.Januar,

Sommersemester 1.Februar – 31.Juli

Es gelten die Ferienzeiten der Stadt Luzern. Genaue Kursdaten siehe separates Blatt

3. Kursgebühren

Die Kursgebühren sind vor Kursantritt zu zahlen (mindestens das 1.Semester)

Für Zahlungen die nicht fristgerecht eingetroffen sind, wird eine Mahngebühr von 20,-Sfr. erhoben.

4. Probelektionen

Probelektionen sind nur in der ersten und letzten Schulwoche des Schuljahres gratis. Ansonsten muss man sich generell dafür anmelden und sie als Einzellektion zahlen. Der Betrag wird dann bei Anmeldung angerechnet.

5. Anmeldung

Die Anmeldung ist nur mit einem vollständig ausgefüllten Anmeldungsformular und der im Voraus einbezahlten 1.Semestergebühr gültig .

Kann ein Kurs aus Mangel an Teilnehmern (mindestens 7 Personen) nicht durchgeführt werden, wird das einbezahlte Kursgeld zurückerstattet.

6. Kündigung

Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. Es gilt eine Kündigungsfrist von 30 Tagen auf Ende eines Semesters. Eingezahlte Kursgelder können leider nicht zurückerstattet werden.

7. Absenzen

Im Interesse eines kontinuierlichen Lernprozesses, besonders bei der szenischen Arbeit, ist es notwendig das alle Schüler regelmässig den Unterricht besuchen und bei Verhinderung frühzeitig sich unter der Nummer 041/240 54 25 oder 076/381 19 34 oder hc.yr1511197023otcaf1511197023lacis1511197023um@of1511197023ni1511197023 abmelden.

Unterricht kann in Absprache mit der Schulleitung nachgeholt werden.

8. Krankheit

Die Schüler/Eltern sind angehalten etwaige Krankheiten oder Verletzungen den entsprechenden Lehrpersonen vor dem Unterricht mitzuteilen.

9. Versicherung

MusicalFactory übernimmt keine Haftung für die Privat- und Wertsachen der Schüler. Die Unfall- und Haftpflichtversicherung ist Sache der Schüler/Eltern.