Breakdance

Breakdance ist eine ursprünglich auf der Straße getanzte Tanzform, die als Teil der Hip-Hop-Bewegung unter afro- und puertoamerikanischen Jugendlichen in Manhattan und der südlichen Bronx im New York der frühen 1970 Jahre entstanden ist. Getanzt wird zu Pop, Funk oder Hip-Hop, oft als Remix. Breakdance ist heute eine weltweit verbreitete und anerkannte Tanzform. Die Breakdance Kultur begreift sich als frei von Grenzen der Rasse, des Geschlechts oder des Alters.

Teile diese Seite mit deinen Freunden: