Vorstudium ab 14 (2-4 Jahre)

Das Berufsvorstudium der MusicalFactory bereitet talentierte Schüler auf Aufnahmeprüfungen an renommierten Hochschulen für Musical, Gesang, Tanz oder Schauspiel vor. Sie ist in ihrer Art einmalig in der Schweiz und nur vergleichbar mit Theaterschulen für Kinder und Jugendliche wie die Sylvia Young School oder der Art Educational School in London.

Seit 2006 haben über 50 unserer Schüler ein bühnenkünstlerisches Studium in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, England oder in den USA begonnen. Viele von ihnen haben mittlerweile ihr Studium abgeschlossen und stehen schon seit mehreren Jahren erfolgreich auf der Bühne. Lesen Sie die Erfolgsstories.

Das Berufsvorstudium hat einen festen Modulplan der auf vier Jahre ausgelegt ist (Vorkurs, 10h in der Woche).
Für das Vollzeitvorstudium (Lehrgang, 20h Woche + Einzellektion) wird für jeden Studenten individuell ein Lehrplan aus diesen Modulen erstellt:

Modulplan
1.Jahr2.Jahr3.Jahr4.Jahr
1hBallett IBallett IIBallett IIIContemporary
2h
3h
4hAkrobatikJazztanz IJazztanz IIJazztanz III
5hFitness
6hSteppen I
7hMusical Repertoire
vor 1960
Musical Repertoire
von 1960-1990
Musical Repertoire
ab 1990
Musicalszene
8h
9hSchauspiel / ImprovisationSchauspiel TechnikModerne MonologeKlassische Monologe
10hSprechen ISprechen IIMusiktheorie IMusiktheorie II

Die Musical Hochschulen in Deutschland, Österreich, England und den USA haben teilweise sehr verschiedene Anforderungen. Um sich für alle Aufnahmeprüfungen vorzubereiten braucht es folgendes Repertoire:
5 Lieder, 1 Musicalszene, 2 Monologe, 1 Gedicht, 2 Choreos. Ausserdem muss man ein Ballett- und ein Jazztanz-Training absolvieren, sowie einen Musiktheorie-Test bestehen können.
In München wird zudem das Vorspiel von zwei Musikstücken auf einem Instrument verlangt. In den Modulen bereiten wir unsere Berufsschüler auf die verschiedenen Aspekte einer Aufnahmeprüfung wie folgt vor:

  1. Module

In den Tanzmodulen werden die tänzerischen Fähigkeiten ausgebildet und im vierten Jahr liegt der Fokus auf dem Erlernen von Choreos, die man an den Auditions präsentieren muss.

In den Schauspielmodulen liegt der Schwerpunkt in den ersten zwei Jahren auf Sprechtechnik (Sprechen I), Textbehandlung und Gedichtrezitation (Sprechen II), Improvisationstheater (Impro) und Schauspieltechnik (Technik). In den letzten zwei Jahren werden moderne und klassische Monologe erarbeitet.

In den Musikalischen Modulen wird das Gesangsrepertoire, sowie die Musicalszene erarbeitet. In jedem Modul werden 8-10 Lieder aus der entsprechenden Epoche einstudiert und schauspielerisch gecoacht. Des Weiteren wird man auf die Musiktheorie-Tests vorbereitet.

Die gesanglichen und instrumentalen Fähigkeiten müssen ausserhalb dieses Lehrplanes im Einzelunterricht ausgebildet werden. Diesen kann man an den staatlich subventionierten Institutionen wie der Kantonsschule/den kommunalen Musikschulen belegen oder für den spezifischen Musicalgesang an der MusicalFactory extra buchen.

  1. Benotung/Zeugnisse

Jeder Berufsschüler wird auf der ihm entsprechenden Stufe  eingeteilt und muss die für diesen Jahrgang festgelegten Module besuchen. In jedem Modul werden Semesternoten vom Fachlehrer abgegeben und am Ende des Schuljahres wird es eine Abschlussprüfung geben.

Um das Modul zu bestehen, muss man mindestens 80% der 36 Lektionen anwesend sein und der Durchschnitt der drei Noten (Tanz, Schauspiel, Musical) muss mindestens eine 4.00 betragen. Erst wenn das Modul bestanden ist, kann man das entsprechende fortführende Modul des nächsten Jahres besuchen, ansonsten muss das ganze Modul wiederholt werden.

Jedes Jahr wird ein Zeugnis über die besuchten Module ausgestellt.

  1. Kosten

Der Vorkurs (10 Gruppenstunden pro Woche à CHF 20) kostet CHF 7‘200 pro Jahr*
Der Lehrgang (20 Gruppenstunden pro Woche à CHF 20 +  1 Einzelstunde à CHF 90) kostet CHF 17’640 pro Jahr*
*(36 Unterrichtswochen).

MusicalFactory gewährt jedem Berufsschüler der den Eignungstest besteht ein Stipendium von 20%, womit sich die jährliche Ausbildungsgebühr wie folgt senkt:

Vorkurs      CHF 5‘760
Lehrgang   CHF 14’112

Zusätzlicher Einzelunterricht (45 Min.) kostet CHF 90 pro Lektion.
Bei Vorauszahlung für ein Jahr reduziert sich der Betrag auf CHF 80 (36 Lekt. zu CHF 2‘880).

Auf weitere Kurse geben wir 25% Rabatt oder es besteht die Möglichkeit ein Jahresabonnement für alle offenen Tanz- und Fitnesskurse zu nehmen.

  1. Eignungstest

Die Eignungstests finden immer im März und Juni mit externen Experten von den Musical Hochschulen aus Deutschland statt. Genaue Termine finden sie in den News

Anmeldung für das Berufsvorstudium

BA Hauptstudium ab 18 (3-4 Jahre)

Wird zurzeit nur im Ausland angeboten. MusicalFactory bemüht sich aber intensiv für einen Aufbau eines staatlich anerkannten Musical BA Studiums in der Schweiz.

Vorrausetzung: Abgeschlossene Matura oder Mittlere Reife, bei besonderem künstlerischen Talent reicht auch die bestandene Aufnahmeprüfung
Inhalt: Berufliche Ausbildung für eine solistische Karriere im Musicalbereich
Aufwand: Mind. 20-35h in der Woche
Abschluss: Bachelor of Arts
Kosten: Je nach Hochschulen verschieden: ca. CHF 1000 (in Deutschland), CHF 17’000 (in England), ca. CHF 25’0000 (in den USA) pro Schuljahr

Liste der Ausbildungsstätten im Ausland