Berufslehre Bühnentänzer EFZ 1.Jahrgang

Acht Nachwuchstalente für die neue Lehre «Musical» in Luzern

Ab Sommer 2021 kann an der Musical Factory AG in Luzern Musical studiert werden. Die vierjährige Lehre zum Bühnentänzer/in mit Fachrichtung Musical, wird mit einem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) abgeschlossen. Es handelt sich dabei um die einzig offiziell anerkannte und staatlich finanzierte Ausbildung für diese Altersgruppe mit Schwerpunkt Musical/Show.

31. Oktober 2020 in Luzern. Angespannte Stimmung am Mittag in der Luzerner Musical Factory. Aus der ganzen Schweiz sind 23 junge Tänzerinnen angereist, um sich für einen der begehrten Plätze der neuen Berufslehre mit EFZ zu bewerben. Während sich ihre Freundinnen daheim also vielleicht auf einen gemütlichen Halloween-Nachmittag einstimmen, regiert in den Garderoben und Fluren der etablierten Luzerner Tanzschule das Adrenalin: Wo kann ich mich aufwärmen? Muss ich meine Notenblätter noch zusammenkleben? Und hat jemand meine Tanzschuhe gesehen?

Im Halbstundentakt müssen die Bewerberinnen in verschiedenen Tanzsparten beweisen, was sie bereits drauf haben. Aus der international zusammengesetzten Jury testet Geschäftsführerin Barbara Zimmermann die Anwärterinnen an der Ballettstange, danach jagt sie Jazz-Choreografin Andrea Kingston quer durch den Raum bevor es gilt, die HipHop-Choreographie von Curtis Burger zu merken und aufs Parkett zu bringen. Doch damit nicht genug. Am Ende hat jede junge Dame nochmal die Chance, alleine vor die Jury zu treten und die Juroren/innen für sich zu gewinnen. Einige haben nochmal eine eigene Choreografie mitgebracht, andere einen Song oder einen Monolog. Eine grosse Bandbreite und eine schwere Aufgabe für die Jury, «aber genau das macht ja die tolle Kombination im Musical aus», hört man aus der Jury-Sitzung.

Letztlich wurden 8 Nachwuchstalente aus 6 Kantone (ZH/SG/BE/AG/NW/LU) aufgenommen. «Wir sind beeindruckt von der Qualität der jungen Künstlerinnen und freuen uns ausserordentlich, sie auf ihrem Weg in den nächsten vier Jahren zur Bühnenreife begleiten zu dürfen.» sagt Barbara Zimmermann, Geschäftsführerin der Musical Factory.

Am 6. Februar 2021 findet ein weiterer Eignungstest statt. Es werden weitere 6 bis 8 Plätze vergeben.

Die Musical Factory besteht seit 2003. Neben zahlreichen Freizeitkursen in verschiedenen Stilen und Levels bietet sie auch seit einigen Jahren ein Berufsvorstudium an, das bereits über 70 Talente als Sprungbrett auf die grossen Bühnen im In- und Ausland genutzt haben.